Familienrecht

Familienrecht – sachlich, fundiert und ohne Emotionen

Wenn eine Trennung nicht mehr zu vermeiden ist, stellen sich für die ehemaligen Partner neben der emotionalen Trennungsverarbeitung viele Fragen: Was steht mir zu, was muß ich gewähren, und wie führe ich die Trennung in den materiellen Bereichen praktisch durch?

Sind gemeinsame Kinder vorhanden, erweitert sich der Bereich der zu klärenden Fragen noch um ein Vielfaches.

Spätestens aber bei der Entscheidung für eine Scheidung ist der Anwalt unverzichtbar.

Das Familienrecht ist dabei eines der unbeständigsten Rechtsgebiete überhaupt und unterliegt fortwährender Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Damit Sie die auf Sie zukommende Phase nach einer Trennung überhaupt planen können, ist schon früh anwaltlicher Rat gefragt, denn durch mangelnde Kenntnis über juristische Zusammenhänge entbrennt mancher Streit an vermeintlichen Fakten, die gar keine sind.

Ob Ehevertrag, Trennung und Ehescheidung oder Fragen zu Zugewinn, Unterhalt, Umgang und Sorgerecht - hier ist anwaltlicher Rat gefragt und stets hilfreich, bevor sich die Emotionen Bahn brechen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, daß im Trennungsfall ein umfassendes anwaltliches Beratungsgespräch zum Einen zu mehr Sicherheit führt, zum Anderen aber auch den Blick auf einige Dinge klar rückt, die vorher emotional überlagert sind.

Wir arbeiten in diesem Bereich nicht nur mit fachlicher Kompetenz, sondern auch auf Basis sozialer Kompetenzen und mit Gespür für die seelische Situation der Mandanten.

Erst wenn die Gegenseite sich gegenüber berechtigten Forderungen unserer Mandanten sperrt, steht die Streitschlichtung vor Gericht an.

Unser Spektrum im Familienrecht umfasst alle relevanten Bereiche. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich persönlich oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen, denn nur dann können wir konkret auf Ihre Vorstellungen reagieren.

Typische familienrechtliche Angelegenheiten

  • Eheverträge
  • Partnerschaftsverträge für nichteheliche Lebensgemeinschaften
  • Ehescheidung und Scheidungsfolgen
  • Zugewinnausgleich
  • Auseinandersetzung von Miteigentum an Grundstücken und Eigentumswohnungen
  • Scheidungsvereinbarungen, Trennungsvereinbarungen
  • Unterhaltsfragen (Vorfragen der Einkommensermittlung und Vermögensverwertung,
    Trennungsunterhalt, nachehelicher Ehegattenunterhalt,
    Kindesunterhalt, unterhaltsrechtliche Auskunftsansprüche)
  • Sorgerecht und Umgangsrecht

Bürozeiten :
Montags bis Freitags:
08.00 - 12.00 Uhr und
14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch: Nachmittag
ab 12.00 Uhr geschlossen

Termine : nach Vereinbarung
bei Bedarf auch außerhalb der festen Bürozeiten
bei Bedarf auch außerhalb der Büroräume, z.B.
im Pflegeheim, im Krankenhaus, zu Hause