Rechtsanwältin und Notarin Frauke Poppek


 Fachanwältin für Erbrecht

Anwalt Preetz Rechtsberatung Kiel

 

Beruflicher Werdegang<span id=Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" title="poppek(at)anwalt-poppek.de - Rechtsanwältin und Notarin in Preetz" class="caption" />

1979 - 1. Juristisches Staatsexamen

1982 - 2. Juristisches Staatsexamen

1982 - Zulassung als Rechtsanwältin

1983 - Niederlassung als Rechtsanwältin
            in Preetz

1988 - Eintritt in die Rechtsanwalts- und
           Notariatskanzlei Dieter Poppek in Preetz

1995 - Ernennung zur Notarin

2001 - Tod des Praxisgründers und Sozius Dieter Poppek Fortführung der
            Kanzlei Poppek

2005 - Bestellung / Ernennung zur Vorsitzenden des Beschwerdeausschusses
            der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein

2006 - Beginn der Vortragstätigkeit für Banken/ Sparkassen und diverse
            Vereine, u.a. zu den Themen Erbrecht und Vorsorge

2007 - Aufnahme eigener Informationsveranstaltungen in Preetz und
            Umgebung/Kiel

2008 - Fertigung von Presseartikeln ( u.a. Kieler Nachrichten, Zeitschrift
            der Hausbesitzer )

2010 - Auftritte im Offenen Kanal Kiel zu Themen Erbrecht und
            Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung

2010 - Ernennung zur Fachanwältin für Erbrecht

 

Der Vorstand der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer hat Frau Rechtsanwältin und Notarin Frauke Poppek mit Beschluss vom 21. April 2010 zur

Fachanwältin für Erbrecht

ernannt.

Frau Rechtsanwältin Poppek übt ihre Tätigkeit als Rechtsanwältin nicht nur im Bereich des Erbrechts aus, sondern auch vielschichtig anderweitig. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten als Rechtsanwältin gehören neben dem Erbrecht das Familienrecht, das Immobilienrecht, das Baurecht, das Mietrecht und das Bankrecht.

In ihrem öffentlichen Amt als Notarin ist Frau Poppek bereits seit ca. 17 Jahren in Preetz tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit als Notarin liegt in der Beurkundung von Testamenten, Erbverträgen, Erbscheinsanträgen, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen sowie in der Beurkundung und Durchführung von Kaufverträgen und Überlassungsverträgen.

Bürozeiten :
Montags bis Freitags:
08.00 - 12.00 Uhr und
14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch: Nachmittag
ab 12.00 Uhr geschlossen

Termine : nach Vereinbarung
bei Bedarf auch außerhalb der festen Bürozeiten
bei Bedarf auch außerhalb der Büroräume, z.B.
im Pflegeheim, im Krankenhaus, zu Hause